Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen von Xtra-Werbung  an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

2. Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Xtra-Webung,Bernburgerstr,23 , 10963 Berlin, Umsatzsteuer-Ident-Nr.: DE 258715927. Sie erreichen unseren Support für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen unter unserer Rufnummer  030 – 81864414 (Festnetz) Montag bis Freitag von 9:00 – 16:00 Uhr.

3. Angebot und Vertragsschluss

3.1 Die Darstellung der Produkte stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.

3.2 Durch Anklicken des Bestellen-Buttons im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der Bestellseite gelisteten Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihre Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt Ihrer Bestellung annehmen.

4. Widerrufsrecht für Verbraucher

Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Xtra-Werbung
Youssef Najjar
Bernburgerstr, 23
10963 Berlin
info@xtra-werbung.de
 

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paket Versand fähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht Paket Versand fähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufsbelehrung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Ausgenommen von diesem Widerrufsrecht sind alle Drucksachen, die nach Ihren persönlichen Bedürfnissen oder mit den von Ihnen angelieferten Daten hergestellt wurden!

4a. Rücksende kosten bei Ausübung des Widerrufs rechtes

Machen Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (siehe Widerrufsbelehrung), haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

5. Preise und Versandkosten

5.1 Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich Versandkosten in Höhe von 7,90 (inkl. Mehrwertsteuer).

6. Lieferung

6.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschland mit UPS oder einer durch Xtra-Werbung beauftragten Spedition.

6.2 Die Lieferzeit beträgt in der Regel 24 Stunden zzgl. der Produktionszeit, die Sie der jeweiligen Produktseite entnehmen können.

7. Zahlung

7.1 Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorauszahlung (Überweisung), SOFORT Überweisung oder PayPal.

7.2 Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur dann zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig gerichtlich festgestellt oder unbestritten sind oder schriftlich durch uns anerkannt wurden.

7.3 Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum

9. Gewährleistung

Der Kunde verpflichtet sich die Ware nach Eintreffen am Bestimmungsort sofort auf Mängel zu untersuchen. Eine Mängelrüge muss schriftlich und innerhalb von 7 Kalendertagen nach dem Eintreffen der Ware beim Verkäufer eingegangen sein. Nach Ablauf der Frist gilt die Ware als ordnungsgemäß angenommen.

Bei einem berechtigten Mangel, der von uns gelieferten Ware, sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels oder zu einer Ersatzlieferung berechtigt.

Bei mehrmaligem Fehlschlagen der Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung, kann der Kunde den Kaufpreis mindern oder vom Kaufvertrag zurücktreten.

Weitergehende Ansprüche, insbesondere Schadensersatz einschließlich entgangenen Gewinns oder wegen sonstiger Vermögensschäden des Kunden sind ausgeschlossen.

10. Haftung

Xtra-Werbung übernimmt keine Haftung für Folgeschäden, die aus falsch, fehlerhaften oder verspätet gelieferten Produkten entstehen.